Osho, wurde einst nach seinen 10 Geboten gefragt.

——————————————————————————————————————————-

Leider muss ich im Moment mit einer Bitte an Sie beginnen:   Aufgrund von Straßenbauarbeiten, bei denen Kabel neu verlegt werden und zusätzlichen Veränderungen einzelner Anbieter der verschiedenen Netze hatte ich im letzter Zeit massive Störungen in der Kommunikation. Deshalb bitte ich Sie, mich unter

HP-Helga-Rietig@gmx.de,    über meine Privatseite  Hel_ga@gmx.de,   oder viel besser,

mich direkt  unter  o2304-978 2746  zu  kontaktieren.  Ich rufe Sie sehr gerne zurück.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Entgegenkommen.

———————————————————————————————————————————

Das war seine Antwort:
“Du willst meine 10 Gebote wissen. Das ist eine kniffelige Angelegenheit, denn ich hab was gegen Gebote jeglicher Art. Dennoch, nur so zum Spaß, schreibe ich:

1. Lass Dir von niemandem Gebote vorschreiben, es sei denn sie kommen auch aus Deinem Innern.
2. Es gibt keinen anderen Gott, als das Leben selbst.
3. Die Wahrheit ist in Dir; suche nicht woanders nach ihr.
4. Liebe ist Gebet.
5. Ein Nichts zu werden ist das Tor zur Wahrheit. Denn schon das Nichts selbst ist das Mittel, das Ziel und die Erfüllung.
6. Das Leben ist hier und jetzt.
7. Lebe hellwach.
8.Schwimme nicht, lass Dich treiben.
9. Stirb jeden Augenblick, so dass Du jeden Augenblick neu geboren werden kannst.
10. Suche nicht. Was ist, ist. Halte Inne und sieh”.