Sauerstofftherapie

Sauerstofftherapie mit ionisiertem Sauerstoff

„SMT“ bedeutet Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Prof. Dr. Manfred von Ardenne.

Der Mensch kann wochenlang ohne Nahrung, mehrere Tage ohne Flüssigkeit, aber nur wenige Minuten ohne Sauerstoff leben. Sauerstoff ist deshalb unser wichtigstes Lebensmittel. . Seit 1969 hat sich die klassische Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Prof. Dr.hc. Manfred von Ardenne durchgesetzt. Heute gibt es verschiedene Varianten, die darauf basieren. Ich mache diese Therapie in leicht abgewandelter Form, um sie besser an den Zustand des Patienten anzupassen.

Sie ist in folgende Schritte unterteilt:

Es wird ein Vitamin-Mineral-Gemisch verabreicht, damit der Sauerstoff im Körper besser verwertet werden kann. Hier eignet sich hervorragend die Aufbauspritze, denn Magen und Darm sind nicht bei jedem in Ordnung, oft werden Aufbaupräparate teilweise sogar gänzlich unverdaut wieder ausgeschieden. Zudem würde ein gesunder Darm pro Stunde nur etwa 65mg Vitamin C aufnehmen. Mit der Aufbauspritze erhält man in wenigen Minuten 1000 (!) mg und erreicht damit eine echte medizinische Wirkung.
Ionisierter Sauerstoff wird inhaliert.
Die Sauerstoffaufnahme wird dann durch aktive Bewegung noch gesteigert, so daß ein erhöhter Sauerstoffbedarf in Muskeln und Organen entsteht. Geht es aber um die Verbesserung der Hirnleistung, ist es sinnvoll, etwas zu lernen, zu lesen oder zu meditieren.

Empfohlen wird im Allgemeinen eine Kur von 10 Anwendungen.

Die Zellen unseres Körpers benötigen Sauerstoff zur Energiegewinnung und zur Erhaltung der Organe. Die einzigen Zellen, die ohne Sauerstoff überleben können, sind Krebszellen. Deshalb spielt ionisierter Sauerstoff in der Vorbeugung und der Krebstherapie eine wichtige Rolle. Aber auch bei Durchblutungsstörungen, nachlassender Gedächtnis- und Herzleistung, Bestrahlungsschäden, rheumatischen Erkrankungen, Magen-, Darm- und Lebererkrankungen, allergischen Erkrankungen, Burn-Out-Syndrom und Nervosität ist ionisierter Sauerstoff wichtig .Bei Umstimmungstherapien und in der Rekonvaleszenz beschleunigt ionisierter Sauerstoff die Heilung.

Durch die intensive Forschung in der Krebstherapie wurden inzwischen Geräte entwickelt, die hochkonzentrierten ionisierten Sauerstoff abgeben. Der Patient kann damit in 30 Minuten so viel ionisierten Sauerstoff, der sonst nur am Meer oder in den Bergen vorkommt, aufnehmen wie bei normaler Atmung in 2 Stunden.

Auch die Anti-Aging-Therapie hat Sauerstoff wegen seines regenerierenden, faltenreduzierenden und den Altersprozess verlangsamenden Effektes schon längst für sich entdeckt. In größeren Städten geht man in der Mittagspause deshalb zur Erholung immer öfter in eine „Sauerstoff- Bar“.

Die steigenden Umweltbelastungen in Verbindung mit einem rasanten Anstieg von Allergien, chronischen und Krebserkrankungen fordern auch ein Umdenken in der Naturheilkunde. Deshalb führt die Kombination mehrerer sich gegenseitig ergänzender Methoden mit dem Ziel der Regeneration bei gleichzeitiger Entgiftung und Entlastung des Organismus eher zum Erfolg als Einzelmethoden.

Bei der Sauerstofftherapie bietet sich die Kombination mit der Aufbauspritze bzw. der biologischen Regulationstherapie an.

Preisliste

als Paket
30 Minuten 5 x

30 Minuten

10 x

30 Minuten

ionisierter Sauerstoff

20 € 80 € 140 €

Biologische Regulationstherapie

20 € 80 € 140 €

beides in Kombination

30 € 120 € 220 €

„Vorbeugen ist besser als Heilen.“